Nach evangelischem Kirchenverständnis ist freiwilliges Engagement in der Kirche ein unverzichtbares Wesensmerkmal der Kirche. Wer am „Priestertum aller Gläubigen“ festhält, kann sich nicht mit einer Betreuungskirche zufrieden geben, in der „Hauptamtliche“ stellvertretend für die Mitglieder handeln.

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen schon jetzt mit ihren Kenntnissen und Fähigkeiten ehrenamtlich die Emmaus-Kirchengemeinde.

Dieses Potential an Know-How kommt ganz verschieden zum Einsatz: Das kann ein befristetes Projekt sein, etwa wenn das Gemeindehaus umgebaut wird und handwerkliche Qualitäten gefragt sind. Das kann die Mitarbeit im Besuchsdienst sein, für den gutes Zuhören wichtig ist. Andere können ihre Kreativität im Familiengottesdienst bestens einbringen oder Sie machen Musik.
Es gibt viele interessante Aufgaben – auch Ihre Fähigkeiten werden gebraucht!

Wenn Sie sich engagieren möchten, wenden Sie sich an das Pastorenteam der Emmausgemeinde.