Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Kirchengemeinderat

Nächste Sitzungen

Jeweils 19 Uhr, voraussichtlich wieder  im Gemeindehaus an der Martinskirche
17. August
14. September
12. Oktober
9. November
7. Dezember

Protokoll der letzten Sitzung

Sitzung vom 11.05.2021

Mitglieder

Iris Ackermann
Birgit Aschoff, Pastorin
Beate Blöhs
Dr. Claudia Deutschmann
Maik Gorzna
Jürgen Heyn
Christoph Kirchhofer
Dr. Stefan Koinzer
Dr. Carsten-Patrick Meier
Helga Rödger
Jörg Schindler-Sievers
Michael Schwer, Pastor
Christian Weide
Sabine Winkelmann
Frank Wunder

Ein freier Platz

Es ist zwar noch eine kleine Weile bis zur nächsten KGR-Wahl im Advent 2022, aber die Zeit läuft und die Gelegenheit ist günstig. Im KGR gibt´s einen freien Platz, so dass man die Arbeit - quasi probeweise - kennenlernen könnte; und diejenigen, die sie machen.

Es lockt ein interessantes und vielfältiges Amt in einem so einflussreichen wie aufgeschlossenem Gremium. Klar, es geht unumwunden um Arbeit: die monatlichen Sitzungen erfordern geistige Spannkraft und mitunter seelische Belastbarkeit. Da gibt es kein Vertun. Und natürlich macht das Engagement nur Sinn, wenn man selbst einen irgendwie religiösen Sinn hat. Der allerdings kommt auf seine Kosten: in den manchmal kleinteiligen Alltagsentscheidungen wie im Gestalten großer Linien. Der KGR der emmaus-Gemeinde mit ihren drei Kirchen, Gemeindehäusern und Pfarrstellen, den Mitarbeiter*innen und den weit gespannten Arbeitsfeldern inmitten der Generationen, sozialen Schichten und kulturellen Prägungen bietet Raum für Leitungs- und Lernerfahrungen, die es in sich haben.

Wir übertreiben nicht: man muss schon ein ganzes Stück Weg gehen, bevor man eine Gruppe von Menschen wie diese findet. Bei allen Schwierigkeiten vermittelt die Zugehörigkeit eine seltene Art von Stolz: Kein Protz, keine Aufgeblasenheit, sondern die erfüllende Gewissheit miteinander an etwas zu arbeiten, für das einem Wörter wie „heilig“, „bedeutungsvoll“, „rettend“ einfallen können. Das ist kein Spruch. Wir setzen Geld, Kraft und Herzblut ein, damit Gutes geschehen kann. Mal ganz still und unbemerkt, mal so, dass es richtig Krach gibt.

Bei Interesse gern melden.

Pastorin Birgit Aschoff, Tel. 3053200, e-mail

Pastor Michael Schwer, Tel. 30529891, e-mail